Oropesa del Mar Oropesa del Mar Oropesa del Mar

Español English Valencià Deusch Français
Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

hinten herein!

Im Stadtrat von Oropesa del Mar sind wir dem Schutz der Privatsphäre und der korrekten Verwendung personenbezogener Daten verpflichtet. Aus diesem Grund zielt diese Datenschutzpolitik darauf ab, über die Verarbeitung personenbezogener Daten zu berichten, die der Stadtrat von Oropesa del Mar auf dieser Website, auf seiner Website und in einem seiner Unterbereiche, durchführt, Mikrositen und/oder mobile Anwendungen).

Wer ist für die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten verantwortlich?

Der Stadtrat von Oropesa del Mar hat den Status eines Verantwortlichen für die Verarbeitung, der von unserem Datenschutzbeauftragten beraten und überwacht wird, um einen angemessenen Schutz zu gewährleisten.

Damit wir deine persönlichen Kontaktdaten austauschen?

Die Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, sowie alle anderen Daten, die während der Entwicklung der Beziehung zu den Bürgerinnen und Bürgern entstehen, können für verschiedene Zwecke verarbeitet werden, je nachdem, welche kommunalen Dienste erbracht werden und in jedem Fall zur Aufrechterhaltung des Kontakts und der Kommunikation mit der Gemeinde und zur Verwaltung der von ihr erbrachten Dienstleistungen. Gegebenenfalls können konkretere Ziele in den Informationsklauseln angegeben werden, die auf den einzelnen Datenwegen (Webformulare, Papierformulare, Ausdrücke, Plakate und Merkblätter) enthalten sind.

Auf welcher Rechtsgrundlage ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig? Mit anderen Worten: Welche Voraussetzung oder Berechtigung besteht für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten kann unterschiedlich sein: In einigen Fällen kann es sich um die Zustimmung der betroffenen Personen handeln, in anderen um die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unsererseits, in anderen Fällen die Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung hoheitlicher Gewalt durch die Gemeinde, in anderen Fällen den Schutz kritischer Interessen und in anderen die Erfüllung eines Vertrags.

Die Bereitstellung der angeforderten Daten ist zwingend vorgeschrieben, da sie für die Erfüllung ihrer Forderung und/oder die Erbringung unserer Dienste unerlässlich ist; wenn sie nicht erfolgt, können wir sie nicht durchführen oder erbringen.

Beruht die Verarbeitung auf ihrer Einwilligung, so gilt die Verarbeitung als eindeutig gewährt, wobei die Verarbeitung als eindeutiger Akt der Einwilligung seitens der Person gilt.

Wie lange haben wir seine Daten gespeichert?

Im Allgemeinen werden personenbezogene Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, zur Pflege und effizienten Verwaltung unserer Dienste gespeichert, sofern der Bürger nicht die Löschung seiner Daten verlangt. Selbst wenn sie beantragt wird, werden sie für die erforderliche Zeit blockiert und ihre Behandlung nur für einen der folgenden Fälle eingeschränkt: Erfüllung der gesetzlichen/vertraglichen Verpflichtungen aller Art, denen wir unterliegen, und/oder während der gesetzlichen Fristen, die für die Verjährung unsererseits vorgesehen sind, und/oder Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen aus bei der betroffenen Person verwahrt wird.

Wer kann Empfänger oder Empfänger Ihrer persönlichen Daten sein?

Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können Dritten zur Erfüllung von Zwecken übermittelt werden, die unmittelbar mit den legitimen Aufgaben des Zedenten und des Zessionars zusammenhängen, Organisationen oder Einrichtungen, die gesetzlich verpflichtet sind, Datenkommunikation zu betreiben, öffentliche oder private Einrichtungen oder Organisationen, mit denen wir Vereinbarungen zur Entwicklung von Projekten, Projekten, Projekten, Kultur, Sport, Partnerschaftsabkommen usw. treffen.

Welche Datenschutzrechte haben Sie und wie können Sie diese ausüben?

Zur Ausübung seiner Datenschutzrechte kann er bei jedem Eingangsort der Gemeinde online über den Amtssitz sowie in der E-mail-Adresse, ayuntamiento@oropesaelmar.esA, können diese Effekte und weitere Informationen durch einen Telefonanruf mitgeteilt werden.

Sie kann in jedem Fall Beschwerden bei der spanischen Datenschutzbehörde einreichen.

Gemeinde Oropesadel Mar
C/ Laura de Cervellon,5A
Tel: 964 31 01 00
email: ayuntamiento@oropesaelmar.es
Sede Elektronik: https: / sede.oropesaelmar.es
Datenprotection Delegierter: sac@oropesaelmar.es


Text für die Übersetzung durch Reverso

Teilen Sie diese Seite auf
facebook twitter email