Oropesa del Mar Oropesa del Mar Oropesa del Mar

Español English Valencià Deusch Français
KAPELLEN UND SCHREINE

KAPELLEN UND SCHREINE

hinten herein!

KÖNIGLICHES SANKTUARIUM DER JUNGFRAU DER GESUNDHEIT VON TRAIGUERA

Das Königliche Heiligtum ist das Überbleibsel des Durchgangs der Orden von Montesa und der Hospitaliter durch Traiguera. Im Jahr 2007 wurde sie zur Stätte von kulturellem Interesse mit der Kategorie Denkmal erklärt, da sie ihren Ursprung im 14. Jahrhundert hat und ihre höchste Blütezeit im 16. Sie ist eine der emblematischsten und einzigartigsten in der Kategorie der Königlichen der Provinz, die von Karl V. im Jahr 1542 verliehen, von Philipp II. erneuert und 1555 durch die päpstliche Bulle bestätigt wurde.

Die heute existierende Gebäudegruppe entspricht im Wesentlichen dem 16. Jahrhundert, mit Umwandlungen des gotischen Tempels im 17. und 18.

Der Tempel befindet sich in der Mitte der Anlage. Auf der rechten Seite befinden sich der Wunderbrunnen und der Brunnen sowie die mittelalterliche Küche. Darüber, um einen Innenhof herum und auf zwei Ebenen, befindet sich die Herberge. Auf der linken Seite befindet sich das alte Haus "de los Curas" und die Überreste eines alten und unvollendeten Palastes.Vor dem Eingang des Tempels befindet sich der Renaissance-Portikus von 1588.

Der Glockenturm ist das emblematischste Element der 1439 erbauten mittelalterlichen Einsiedelei.

Weitere Informationen: web turismo Traiguera
Tel: +0034 964 765869


NTRA ERMITE. MRS. DE LOS ANGELES SAN MATEU

Die Einsiedelei Mare de Déu dels Àngels liegt etwa 2 km von Sant Mateu entfernt in südöstlicher Richtung, auf dem gleichnamigen Berg im Vall d'Àngel, auf einem 400 m hohen Felsbrocken, der die Ebene, in der sich der Ort befindet, beherrscht. Er kann über eine Straße erreicht werden, die von den letzten Straßen östlich der Stadt ausgeht, die für Fahrzeuge zugänglich ist, wobei der letzte Abschnitt jedoch eine vorsichtige Fahrweise erfordert.

Es handelt sich um einen wunderbaren architektonischen Komplex aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, bestehend aus der Kirche, dem Gasthaus, dem Aussichtspunkt, dem Brunnen und anderen angegliederten Gebäuden.

Weitere Informationen: web turismo de Sant Mateo
Tel: +34 964 41 66 58


Übersetzer DeepL

Teilen Sie diese Seite auf
facebook twitter email